Ihre Angaben
Nachricht
 

bents.de

Bents Informationssysteme GmbH

Kostengünstige virtuelle Speicherlösungen

Mit HPE StoreVirtual VSA von Hewlett Packard erhalten Sie einen kostengünstigen Speicher für die virtualisierte IT-Infrastruktur an mehreren Standorten.

Die Produkte der Modellreihe stellen als Einstiegsvariante virtueller Storages eine optimale Lösung für kleine und mittlere Unternehmen sowie für die öffentliche Hand dar.

Arbeiten Sie mit dem Branchenführer

In der Einstiegsklasse ist das System seit mehreren Jahren die branchenführende SAN-Speicherplattform mit folgenden Merkmalen:

  • vollredundanter Storage (z.B. Mehrfachcontroller und Netzteile)
  • auf Wunsch als Hybrid-Flash-System konzipierbar
  • Autotiering und Snapshot-Technologie möglich
  • Fibre Channel und iSCSI Modelle verfügbar

Trotz der günstigen Anschaffungskosten ist VSA ein komplett ausgestattetes, virtuelles SAN (Storage Area Network) und umfasst:

  • LeftHand OS innerhalb einer virtuellen Maschine
  • virtualisierte Speicher
  • Erweiterung externer SAN-Speicher um StoreVirtual-Funktionen
  • bis zu 50 TB Speicherplatz pro Lizenz

Der LeftHand OS Cluster bietet innerhalb der VM einen hoch verfügbaren Storage über mehrere VM-Host-Systeme, die idealerweise in mehrere Brandabschnitte aufgeteilt sind, sowie Shared Storage für VMs.

Die Vorteile im Überblick:

  • erhöhte Ausfallsicherheit
  • Geschwindigkeit: 10Gbit-Technologie
  • genügend Speicher
  • vereinfachte Verwaltung
  • Skalierbarkeit
  • reduzierte Betriebskosten

Bents hat den Projektablauf zur Implementierung von HPE StoreVirtual VSA in folgende Schritte gegliedert:

  • Erstellung eines Projektplans
  • exakte Bedarfsbestimmung (LAN-Ports, 10GBit-Ports, Speicherbedarf, Softwarebedarf)
  • LWL-Neuverkabelung (Austausch des bestehenden zweifasrigen Kabel durch minimal 16 Fasern Singlemode LWL-Kabel)
  • Implementierung neuer LAN-Komponenten
  • paralleler Installationsprozess (Backendkomponenten)
  • Portierung der virtuellen Maschinen (erfordert Downtime der virtuellen Maschinen, Host und Storage VM- Motion)
  • Upgrade der Backup-Prozesse
  • Einbindung von Monitoringlösungen (ILO Board und HPE OneView)
  • Erstellung einer vollständigen Dokumentation

Steigen Sie jetzt ein!

Profitieren Sie von einem unvergleichbaren Preis-Leistungsverhältnis, ohne auf Leistung zu verzichten. Wenn Sie mehr Details zum Thema HPE StoreVirtual VSA, sprechen Sie uns an.